VSI - Verband Schmierstoff Industrie e.V.

VSI - Wir über uns

Der Verband Schmierstoff-Industrie e. V. (VSI) ist ein Zusammenschluss aller bedeutenden Hersteller von Auto- und Industrieschmierstoffen in Deutschland. Mit 81 Mitgliedsfirmen repräsentiert der VSI über 90% der deutschen Schmierstoffindustrie. Neben den großen, multinationalen Ölkonzernen sind auch kleine und mittelständische Firmen Mitglied.

Aufgabe des Verbandes ist die Wahrnehmung und Förderung ideeller, wirtschaftlicher und technischer Interessen seiner Mitglieder. Er vertritt diese Interessen insbesondere gegenüber Behörden, Körperschaften des öffentlichen Rechts und Wirtschaftsverbänden. Daneben bietet der VSI seinen Mitgliedern Informationen über aktuelle und geplante gesetzliche Maßnahmen und untergesetzliche Regelwerke.
Die Technischen Sachverständigen Auschüsse (TSA) und Arbeitskreise des VSI bieten eine Plattform zum Austausch technischer Informationen und zur Formulierung gemeinsamer Standpunkte, welche dann an Behörden und andere Verbände weitergegeben werden können. Der VSI veranstaltet Seminare zum Zweck der Schulung und Information seiner Mitglieder.

Der Verband verfolgt keine politischen oder konfessionellen Ziele.

Ordentliches Mitglied des Verbandes können Firmen werden, die Auto- und/oder Industrieschmierstoffe herstellen oder für die Auto- und/oder Industrieschmierstoffe von einer ihrer Konzerngesellschaften hergestellt werden und diese innerhalb der Bundesrepublik Deutschland vertreiben.
Fördermitglieder des Verbandes können werden: Nationale und/oder internationale Firmen mit auf die Herstellung/den Vertrieb von Schmierstoffen bezogenen geschäftlichen Verbindungen zu ordentlichen Mitgliedern sowie Unternehmen, die der Schmierstoffbranche nahe stehen, ohne selbst Schmierstoffe herzustellen oder zu vertreiben. Eine ordentliche Mitgliedschaft von in- und ausländischen Verbänden, die gleichgerichtete Ziele wie der VSI verfolgen, ist ebenfalls möglich.

Aktuelles

Termine

alle Termine >>