VSI - Verband Schmierstoff Industrie e.V.
10.10.2014

VSI-Studie Schmierstoffmarkt Kundendentrends 2025

Eine Simon-Kucher-Studie in Zusammenarbeit mit dem VSI

Der Verband Schmierstoff-Industrie e.V. (VSI) hat die Unternehmensberatung Simon-Kucher mit einer Studie zum Schmierstoffmarkt 2025 beauftragt. „Es ist natürlich sehr wichtig für unsere Mitgliedsfirmen, abzuschätzen, wohin der Trend bei Schmierstoffen geht“, so Dr. Peter Seifried, Vorstandsvorsitztender des VSI. Und weiter: „neue Materialien, am Horizont heraufdämmernde Techniken wie z.B. 3D Druck, aber auch Megatrends wie der Wandel hin zu erneuerbaren Energien werden die Schmierstoffindustrie entscheidend beeinflussen“. Daher wurden die Ergebnisse der Studie auch mit Spannung erwartet. Aufbauend auf der Entwicklung der Trends in den relevanten Abnehmerindustrien gibt die Studie eine Prognose des Marktes für Industrieschmierstoffe im Jahr 2025. Die Studie konzentriert sich dabei auf Industrieschmierstoffe wie Hydrauliköle, Metallbearbeitungsschmierstoffe, Getriebeöle und Schmierfette für die Industrie. Im Rahmen der Studie wurden im August 2014 sowohl globale, industrieübergreifende als auch industriespezifische Trends identifiziert, evaluiert, in Hypothesen formuliert sowie im Rahmen von über 40 Interviews verfeinert und getestet. Eine Beurteilung der Einflüsse der Trends auf die deutsche Schmierstoffindustrie wurde durch Fachexperten und Meinungsführer aus der Schmierstoffindustrie, deren Abnehmerindustrien und der Wissenschaft vorgenommen.

Der Trend hin zu effizienteren Schmierstoffen und höherer Nachhaltigkeit wird die Nachfrage nach Schmierstoffen, insbesondere in Europa, reduzieren. Um den negativen Mengeneffekt auszugleichen, müssen sich Schmierstoffhersteller kontinuierlich anpassen und neue Chancen suchen. Dies setzt unter anderem eine aktivere Teilnahme an Produkt- und Systeminnovation, tiefere Integration in die Wertschöpfungskette der Kunden und globale Verfügbarkeit mit konstanter Qualität voraus.

 

Die Studie ist das Resultat eines gemeinsamen Projekts des Verbandes Schmierstoff-Industrie e.V. (VSI) und der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners und ist gegen eine Schutzgebühr von 259 Euro zu erwerben. Die Studie ist in deutscher und englischer Sprache erhältlich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Frau Eloisa Speafico

E-Mail eloisa.spreafico@simon-kucher.com

Frau Ines Ritter

E-Mail info@vsi-schmierstoffe.de

info@vsi-schmierstoffe.de

Aktuelles

Termine

alle Termine >>